PICK OF THE WEEK

DIE DEBATTE / IST PELZ NOCH NOTWENDIG? FAKE FUR OR REAL FUR

Jede Pelzträgerin kennt sie. Die alles entscheidende Frage: Ist der echt ? Ist die Antwort "Nein",  folgt darauf Erleichterung...



Fake or Fur ?Jede Pelzträgerin kennt sie. Die alles entscheidende Frage: Ist der echt ? Ist die Antwort "Nein",  folgt darauf Erleichterung und ein Achso à la ich wusste doch, dass du keine unschuldigen Tiere tötest. Sollte die Antwort "Ja" sein, sind die Folgen gravierender ( "Du weißt schon, dass dafür Tiere getötet werden?!" -Nee, das überrascht mich jetzt...). Gelegentlich sogar drohungen: ("Ich werde dir mal ein Youtube Video dazu schicken!!")

Doch ist das wirklich notwendig? Sind Pelzträger solche Unmenschen, die es nicht anders verdienen, als von der Gesellschaft verachtet zu werden? Oder ist Pelz nur eine luxeriöse Alternative zur gammligen Winterjacke? Kein Kleidungsstückt wurde in den vergangenen Jahren so intensiv diskutiert wie der Pelz. Er wird gleichermaßen gehasst wie geliebt. Aber warum eigentlich?

Niemand beschwert sich wenn man Tiere ISST oder in Form von Ledergürteln oder Taschen trägt; warum darf man sie sich dann nicht umhängen? Schon unseren Vorfahren aus der Steinzeit spendeten sie Schutz vor Kälte. Später wurden sie von den Königen und Königinnen; Schönen und Reichen; Stars wie Designern gleichermaßen geliebt. Bis Greenpeace dem ein Ende setzte.
Seit einigen Jahren muss man sich, wenn man einen Pelz trägt darauf gefasst machen, mit Eiern oder Schlimmeren abgeworfen zu werden ( und diese Aktivisten machen wirklich vor niemanden halt, sogar Anna Wintour wurde zum Opfer ) Pelze wurden aus den Kollektionen der Haute Couture verbannt, teilweise sogar durch fake furs ersetzt (wie vor 2 Jahren bei Chanel). Doch diesen Winter scheinen sie zurückzukommen. Was sagt ihr dazu? Sollte man Pelze sofort wieder zurück in die Steinzeit verbannen wo sie ein paar Mammutjäger wärmen sollen oder feiert ihr diese Nachicht mit dem Kauf einiger wunderschöner Nerze? Unsere Meinung dazu? Wir essen Bio -Eier, -Fleisch usw. wegen dem Tierschutz; Sushi ohne Thunfisch wegen der Überfischung; vermeiden Mc Donalds und Burgerking - aber bei Pelzen hört unser Engagement für eine bessere Welt einfach auf. Aber irgendwo muss ja Schluss sein und bei uns wäre das, wenn es um unsere kuschligen Lieblinge geht....

P.S Aber eins ist uns noch wichtig : Pelze sind gut, als Nutzgegenstäde und nicht als unsinnige Luxusgüter mit denen man nur zeigen will, wie aktuell man doch ist !

You Might Also Like

3 kommentare

  1. Dieser Vergleich mit "Für Fleisch sterben auch Tiere" finde ich ein bisschen hinkend. Beim Pelz geht es darum, dass Tieren lebendig das Fell abgezogen wird, damit es glänzt. Ein weiterer Punkt beim Pelz ist, dass man heutzutage nun einmal nicht mehr echten Pelz tragen muss, um sich warmhalten zu können.

    Jedem das Seine, aber ich finde, dass Pelz nicht mehr wirklich in den Kleiderschrank gehört. Man muss zwar keine Eier werfen, aber "Steinzeittraditionen" zu hinterfragen finde ich gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich auch :)
    Pelze sind totale Tierquälerei !
    Aber das mit der Steinzeit war wirklich sehr gut. Ich musste total Lachen. Toller Artikel

    AntwortenLöschen
  3. Was haben alle gegen Pelze ?!

    AntwortenLöschen

thanks for your comment!

Flickr Images

Follow me

Follow by Email

Sponsor

Follow Follow Follow