VIENNA | WIEN | CULTURE

Wer in den vergangenen Wochen meinen Instagram Account verfolgt hat, wird mitbekommen haben, dass ich einige Zeit in Wien verbracht habe....

Wer in den vergangenen Wochen meinen Instagram Account verfolgt hat, wird mitbekommen haben, dass ich einige Zeit in Wien verbracht habe. Es war wunderschön. "Vienna" ist wirklich eine tolle Stadt! Ein Hauch Romantik, eine Prise Ruhe und viel Kultur - et Voilà! Willkommen in Wien...



Wir hatten das Glück in einem tollen Hotel mitten in der Innenstadt zu wohnen -> auch deshalb sind wir sehr viel durch die Straßen Wiens gelaufen. Im Grunde sind wir unserem Gefühl gefolgt und am Ende täglich an einem neuen, spannenden Ort angekommen. Zu meinen Favoriten gehörten vor allem die Hofburg in der Innenstadt und das darin liegende Sissi Museum! Unter anderem konnte man in den Kaisergemächern umher laufen oder sich den Schmuck und die Kleidung der Kaiserin etwas näher angucken. Besonders spannend fand ich das Abteil der Kaiserin! Ihr wisst ja bestimmt, dass Sissi damals für etwas eigenartig gehalten wurde. Sie hat regelmäßige Diäten eingehalten und täglich Sport getrieben - denn ihr Aussehen war ihr durchaus wichtig. Da ich schon unzählige Dokumentationen über ihr Leben geguckt habe, war es natürlich spannend durch ihr "zu Hause" zu laufen und sich die Gemälde und die Einrichtung ihrer Zimmer anzusehen. Leider durfte man in den Kaiser Appartements keine Bilder machen (Haha, haben wir aber ehrlich gesagt trotzdem -> nachdem wir 2x erwischt wurden, haben wir es aber irgendwann aufgegeben). Ein weiteres Highlight war das etwas außerhalb liegende Schloß Neubrunn. Ich muss sagen, dass wir leider erst am letzten Tag das Prinzip der "Hop in 'n' Out Busse für uns entdeckt haben. Klar, davon gibt es mehr als genug in Berlin, aber als Großstadtkind versucht man diese Touristen-Fallen (wie wir sie nennen) eher zu vermeiden. Meine kleine Schwester wollte allerdings unbedingt mal durch ein paar andere Ecken der Stadt fahren und da wir nicht besonders viel Zeit hatten, haben wir doch spontan zwei Tickets gekauft. Dieser Bus hat uns dann auch zum Schloss gefahren. Auf anderen wegen, hätten wir es wahrscheinlich nicht mehr dahin geschafft. Das einzige, was ich zu bereuen habe ist also, dass wir nicht schon früher Tickets gekauft haben! Wenn man sich nicht so gut auskennt ist es wirklich super, mit einem Guide durch die Stadt zu fahren, der einem genauestens erklär, WAS man da überhaupt vor sich hat. Haha, guten Morgen Meroda. Es gab noch so tolle andere Sightseeing Hotspots, die wir leider nicht mehr sehen konnten! 


Nur das zurück kommen ist manchmal nicht so einfach. Denn zurück kommen bedeutet auch wieder in seinen Alltag einzutauchen. Was auf der einen Seite sehnsüchtig herbeigesehnt wird und auf der anderen Seite vermieden werde möchte. Haha, oder bin nur ich es, die so denkt? 

















You Might Also Like

0 kommentare

Follow by Email

Follow me

Sponsor

Follow Follow Follow